Tach zusammen!

Es wird Mal wieder Zeit, hier ein Lebenszeichen von sich zu geben und in unserem (nicht ganz so) stillem Kämmerchen wird auch schon fleißig gewerkelt. Wir beenden entgültig unseren diesjährigen Band-Winterschlaf mit unserer ersten Open-Air Show seit Jahren, in 2 Wochen auf dem “Rock im Garten”-Festival in Lünen. Der Eintritt ist frei und mit uns spielen u.A. die “Gasoliners”.

Nun gut, was steht noch so an in nächster Zeit?
Wir werden wohl in einigen Wochen ein neues Video am Start haben. Mehr dazu in, na ja, einigen Wochen. Aber wir versprechen nicht zu viel, wenn wir sagen, dass es geil wird. Hier könnt ihr euch solange den alten Quatsch auf Youtube anschau’n: WeeklyYoutubePlaylist

Dann gibts natürlich die fette, fette 20-Jahre-Bandjubiläums-Show am 6.September in der Stockumer Schule, mit dabei sind Pottriddim und die Murderburges aus Schottland, Eintritt kostet 6€, dafür lassen wir(->Tänkie) dann aber auch 100 Liter Freibier springen. Es muss ja schließlich auch mal gefeiert werden!

Des weiteren werden wir dieses Jahr noch ne ganze Reihe weiterer Shows spielen, unter anderem in Köln, Berlin und sonstwo. Schaut unter Termine nach, da stehts in der Regel als erstes!

Ist von euch eigentlich jemand bei Twitter? Da (-> WeeklyAufTwitter )kann man uns “folgen”, das macht seit einiger Zeit sogar die Stadt Voerde!

Und natürlich vergess ich auch nicht, die Facebook-Seite (-> WeeklyAufFacebook ) nochmal zu erwähnen. Ist gelegentlich etwas mehr loß, als hier, weil man da doch so schön schären und leiken kann.

Oh, und jetzt hätte ich fast unseren neuen Merchandise vergessen. Wir haben das “Calivoerdia”-Shirt vom letzten Jahr nochmal neu aufgelegt, jetzt gibts das auch in so ‘nem schicken Dunkelgrün und auch als Hoodie aka. Kaputzenpulli.
Völlig brandneu und frisch und toll ist das “Beermachine”-Shirt, verfügbar in gefühlt 2 Millionen Farben, auch für die Ladies und auch als Hoodie. Gibts natürlich alles auf unseren Shows zu erstehen oder wenn ihr uns auf fuckbook ne Nachricht schreibt, da gibts auch Bildmaterial von den Konsumgütern. Kostenpunkt: 10€ für die Shirts, 25€ für die Hoodies.

So, genug geschrieben für heute,
bis die Tage!